Samstag, 24. September 2019, 20.00 Uhr

Literatur im Glashaus

Temps de vivre! (Zeit zum Leben)
mit Moritz Stoepel

Auf seiner poetischen Reise verführt uns der Schauspieler Moritz Stoepel mit Werken bedeutender französischer Dichterinnen und Dichter aus verschiedenen Jahrhunderten. Träumen wir uns noch einmal zurück in die Zeit Francois Villon und des Theaterdichters Molière, in die Welt der kämpferischen Olympe de Gouges.
Folgen wir den Impressionen des Großstadtpoeten Charles Baudelaire, erleben wir die Ankunft Heinrich Heines in Paris und lassen uns verzaubern von dem einzigartigen Jacques Prévert und seiner Poesie und vielen anderen. Umrahmt werden die Gedichte, Szenen und Geschichten mit Chansons von Georges Moustaki, Salvatore Adamo, Jaques Brel und eigenen Vertonungen.

https://www.moritzstoepel.de/temps-de-vivre

 

Moritz Stoepel, Schauspieler

Seine Theaterengagements und Gastspiele bei nationalen und internationalen Theaterfestivals führten in quer durch Europa, nach Ägypten und Russland. Als vielseitiger Solokünstler in eigenen Literaturtheaterprojekten fungiert er als Schauspieler, Sänger und Musiker.
Kontinuierliche Zusammenarbeit mit international renommierten Musikern und Komponisten aus den Bereichen Klassik und Weltmusik. Als Schauspieler und Sprecher wirkt er in Produktionen für Fernsehen, Hörfunk und Hörbüchern. Mit seiner eigenen Bearbeitung des Romans „Das Glasperlenspiel“ von Hermann Hesse – einer Auftragsarbeit für den Suhrkampverlag – gastiert Moritz Stoepel mit großem Erfolg im In- und Ausland.

https://www.moritzstoepel.de/

 

Veranstaltungsort

Baumschule Huben, Schriesheimer Fußweg 7, Ladenburg

 

Gemeinsame Veranstalter

Baumschule Huben und Stadtbibliothek Ladenburg

 

Eintritt

13 Euro

 

Vorverkauf

ab 02.09.2019 bei Baumschulen Huben (Tel. 06203/ 9280-0)
und in der Stadtbibliothek Ladenburg (Tel. 06203/70-211)